Warenkorb
 
cart image

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Kategorien

Kosten-Nutzen Rechner

led rechner
Berechnen Sie die Betriebskosten Ihrer Glühlampen im Vergleich zu hochmodernen LED Leuchtmitteln.

Neue Artikel

Bestseller

Straßenbeleuchtung

Ab 2015 sind in der EU alle Quecksilberdampflampen verboten!

Deutsche Straßen, Plätze und Freiräume werden nachts durch ca. 9 Millionen Straßenleuchten ins rechte Licht gesetzt.
Sie geben den Menschen Sicherheit, auch im Straßenverkehr.
Zudem sind sie gestalterische Elemente des nächtlichen urbanen Lebensraumes.

30 bis 50% des kommunalen Stromverbrauchs sind der Straßenbeleuchtung zuzuordnen.
Sie verursacht in Zeiten knapper Kassen aber nicht nur hohe Kosten sondern sie belasten auch das Klima – jährlich durch über2 Millionen Tonnen Kohlendioxidemmisionen.

Über ein Drittel der heutigen Straßenlampen ist älter als 20 Jahre und somit technisch veraltet. Dennoch werden jährlich nur ca. 3% der Straßenbeleuchtung saniert oder ersetzt. Im Mittel müssten es aber 40% sein, denn die EU Richtlinie EU-RL 2005/32/EG und das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG)  stehen vor der Umsetzung.

Bis 2015 müssen alle in Betrieb befindlichen Quecksilberdampflampen außer Bertrieb genommen werden.

Passende LED Produkte finden Sie hier im Shop unter Straßenleuchten

Wir erstellen auch gerne Konzepte für Sie. Anfragen bitte unter jk@jo-top.com

Öffentliche Beleuchtung muss unterschiedliche Interessen, gesetzliche Vorgaben, Wünsche und Bedürfnisse der Bürger sowie Anforderungen des Klima-, Umwelt- und Naturschutzes erfüllen und gleichzeitig die wirtschaftlichen Zwänge kommunaler Haushalte berücksich-tigen.

Die Effizienz der Straßenbeleuchtung hängt nicht nur vom Leuchtmittel ab, sondern setzt sich im Wesentlichen zusammen aus:

  • der Lichtausbeute des Systems von Lampen und Leuchtmittel
  • dem Leuchtenwirkungsgrad
  • der Lichtverteilung
  • den Reflexionseigenschaften der Straße und Umgebung
  • sowie der Geometrie von Leuchten, Masten und Straße einschließlich Gehweg

Die Auswahl des geeigneten System aus Lampen und Leuchten ist also ausschlaggebend für die Geamternergieeffizienz der Straßenbeleuchtung.
Aufgrund optischer Gesetzmäßigkeiten lässt sich der Lichtstrom von Lampen mit kleinen Abmessungen besser bündeln und lenken als der von großvolumigen.

 Die Lösung: LED Straßenleuchten!

Durch ihren hohen Wirkungsgrad, hohe Lichtausbeute(extrem breit- und tiefstrahlende blendungsarme Lichtverteilung), geringerer (50-80%) Energieeinsatz, lange Lebensdauer(bis 100.000 Stunden) und dadurch geringen Wartungskosten bietet sich die LED Straßenbeleuchtung geradezu an, eingesetzt zu werden.

 Wir beraten Sie gerne zum Einsatz von LED Straßenbeleuchtung!

 Straßenbeleuchtung erfüllt vielfältige Aufgaben: Sie ermöglicht bei Dunkelheit Orientierung, verhindert Unfälle, vermittelt Sicherheit und erhöht die Attraktivität des öffentlichen Raumes.

- Orientierung und Sicherheit

Wegen des zunehmenden Straßenverkehr ist eine gute Beleuchtung immer wichtiger geworden – sowohl für Autofahrer als auch für Fußgänger.
Alle Verkehrsräume sind so zu beleuchten, dass ständig wechselnde Situationen oder Gefahrenstellen im fließenden und ruhenden Verkehr aus genügend großer Entfernung erkennbar sind und schwächere Verkehrsteilnehmer geschützt werden.
Die Leuchten sollen den Straßenverlauf markieren und der sicheren Orientierung und Verkehrsführung dienen.
Nicht zuletzt dient Licht bei Nacht dem Schutz von Personen und dem Schutz des Eigentums.

- Attraktivität, Gliederung und Raumbildung

Neben den technisch funktionalen Anforderungen an Beleuchtungssysteme sind Leuchten, Lampen und Masten auch wichtige Elemente der Stadtplanung.
Gutes Licht im Freien ist ein bedeutendes Element der Lebensqualität.
Eine sorgfältig geplante Beleuchtung erhöht den Wohnwert der Städte und die Attraktivität von Plätzen und Straßen.
Das Ortsbild wird betont, die Atmosphäre verbessert sich, das Stadtbild bei Nacht wird attraktiver – auch für Besucher.

Quelle: Nachaltigkeitsstrategie – Straßenbeleuchtung Umweltministerium Baden-Württemberg



Zurück